Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Juli 2020

Citizen Kane

Juli 8 @ 21:00 - 23:30
Philturm, Von-Melle-Park 6
Hamburg, Hamburg 20146 Deutschland

Spielfilm | Regie: Orson Welles | USA 1941 | 119 Min. | deu Der Debütfilm von Orson Welles galt lange Zeit und bis heute noch unter zahllosen Kritiker*innen und Filmschaffenden als das herausragendste Filmwerk aller Zeiten. Zur Zeit seiner Entstehung – 1941, während der prosperierenden Hochphase der New-Deal-Politik Roosevelts in den USA – war er für die Filmfirma ein Flop. Das mag nicht nur damit zu erklären sein, dass die…

Erfahren Sie mehr »

Sozialer Investitionsturbo statt Beruhigungspillen: Schuldenbremse ganz beseitigen für nachhaltige Krisenlösungen

Juli 14 @ 19:00 - 21:00
Hörsaal des Museum am Rothenbaum, Rothenbaumchaussee 64

 Eine Veranstaltung mit Dierk Hirschel Zur Bewältigung der aktuellen Krise hat der Bundestag milliardenschwere Rettungs- und Konjunkturpakete verabschiedet und dafür das Verbot zusätzlicher staatlicher Kreditaufnahme (die „Schuldenbremse“) vorübergehend ausgesetzt. Das ist ein mühsam erkämpfter, gelinder Fortschritt, aber gemessen an den jahrzehntelang kumulierten und dringend zu lösenden sozialen, kulturellen und politischen Problemen infolge neoliberaler Politik ein Tropfen auf dem heißen Stein. Zur nachhaltigen Beseitigung der sozialen Ungleichheit, zur grundlegenden Verbesserung der Lebensverhältnisse…

Erfahren Sie mehr »

Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Juli 22 @ 21:00 - 23:30
Philturm, Von-Melle-Park 6
Hamburg, Hamburg 20146 Deutschland

Doku | Regie: Nicolas Wadimoff | CH 2016 | 93 Min. | deu Alle zehn Sekunden stirbt weltweit ein Kind an den Folgen von Hunger bzw. Unterernährung, obgleich die globale Nahrungsmittelproduktion längst ausreicht, um die Menschheit 1,5-fach zu ernähren. Jean Ziegler, emeritierter Soziologie-Professor der Universität Genf, langjähriger Abgeordneter der Schweizer Nationalversammlung für die Sozialistische Partei der Schweiz und von 2000 – 2008 Sonderberichterstatter der UN für das Menschenrecht auf Nahrung…

Erfahren Sie mehr »

August 2020

Hass – La Haine

August 5 @ 21:00 - 23:30
Philturm, Von-Melle-Park 6
Hamburg, Hamburg 20146 Deutschland

Spielfilm | Regie: Mathieu Kassovitz | F 1995 | 98 Min. | deu Die stets zur Beschwichtigung herangezogene Formel, „uns“ in der „freien, demokratischen westlichen Welt“ gehe es doch verhältnismäßig gut, vermag kaum noch zu überzeugen. Sie verschiebt nicht nur den Maßstab zur Bewertung dessen, was ist, von dem global Möglichen eines politisch, sozial und kulturell rundum sinnvollen, produktiven und erfreulichen Lebens für Alle hin zu einem Vergleich der Bedingungen…

Erfahren Sie mehr »

The Times of Harvey Milk

August 19 @ 21:00 - 23:30
Philturm, Von-Melle-Park 6
Hamburg, Hamburg 20146 Deutschland

Doku| Regie: Rob Epstein | USA 1984 | 90 Min.| OmU „Ihr müsst den Leuten Hoffnung geben! Hoffnung auf eine bessere Welt, auf ein besseres Morgen. Ohne Hoffnung werden nicht nur die Schwulen, auch die Schwarzen, die Senioren, die Behinderten und Benachteiligten, die Wir’s werden aufgeben.“ Diese Kernbotschaft von Harvey Milks berühmt gewordener Rede vor über 250.000 Menschen beim San Francisco Gay Pride March 1978 mag als Essenz eines außergewöhnlichen…

Erfahren Sie mehr »

September 2020

Herrenpartie

September 2 @ 21:00 - 23:30
Philturm, Von-Melle-Park 6
Hamburg, Hamburg 20146 Deutschland

Spielfilm | Regie: Wolfgang Staudte | D/YUG 1964 | 92 Min.| deu Frieden, internationale Solidarität, globale soziale Wohlentwicklung und eine aufgeklärte, sinnstiftende, produktive und erfreuliche Alltagskultur – kurz eine Welt, in der der Mensch dem Menschen ein Freund ist: Das ist, wofür aus der (deutschen) Geschichte zu lernen ist. Allemal am 1. September, dem Jahrestag des faschistischen Überfalls auf Polen, mit dem 1939 der deutsche Raub- und Vernichtungsfeldzug begann, der…

Erfahren Sie mehr »

Ratschlag öffentlicher Kultureinrichtungen

September 12 @ 18:00 - 21:00
Zentralbibliothek, Hühnerposten 1, (Eingang: Arno-Schmidt-Platz), Veranstaltungsbereich, Ebene 1
Hamburg,

Samstag, 12.09.2020, 18 Uhr, Zentralbibliothek, Hühnerposten 1 (Eingang: Arno-Schmidt-Platz), Veranstaltungsbereich, Ebene 1 Nach einem Grußwort der Bücherhallen Hamburg diskutieren mit:  die interessierte Öffentlichkeit sowie Vertreter*innen von STADTKULTUR HAMBURG e. V., Kampnagel, Kunsthalle Hamburg, und weiteren Hamburger Museen, Theatern, Gedenkstätten, Stadtteilkulturzentren und Aktive des Volksentscheids „Schuldenbremse streichen!“ Die öffentlichen Kultureinrichtungen von Bücherhallen über Theater, Konzerthäuser, Museen, Film-, Literatur- und Stadtteilkulturzentren bis hin zu Gedenk- und Begegnungsstätten sind Bildungs- und Aufklärungseinrichtungen von zentraler Bedeutung für ein lebendiges, demokratisches und solidarisches Gemeinwesen. Dort werden gesellschaftliche Widersprüche,…

Erfahren Sie mehr »

Germinal

September 16 @ 20:00 - 23:30
Philturm, Von-Melle-Park 6
Hamburg, Hamburg 20146 Deutschland

Spielfilm | Regie: Claude Berri, F/B/IT 1993 | 158 Min. | deu Die Filmveranstaltung beginnt abweichend vom Flyer schon um 20 Uhr. Germinal – der Monat des Keimens – bezeichnet im französischen Revolutionskalender den Zeitraum des Jahres, in dem die Saat aufzugehen beginnt. Émile Zolas gleichnamiger, 1885 veröffentlichter Roman bildete nicht nur literaturhistorisch einen wesentlichen Grundstein für die Epoche des sozialkritischen Naturalismus. Er ist zugleich ein beeindruckend aktuelles, ebenso realitätsgetreues…

Erfahren Sie mehr »

Theater gegen Austerität: Die Hüter der sozialen Marktwirtschaft

September 30 @ 18:00 - 22:00
Anna-Siemsen-Hörsaal, Von-Melle-Park 8
Hamburg, 20146 Deutschland

LIVE –  (Theateraufführung |Autor: C. Eldagsen/Regie: L. Jakschas | D 2019 | 90 Min. | deu) Abweichend im Hörsaal ESA A, im Uni-Hauptgebäude. Näheres zum Stück: „Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen.“ Mit diesem programmatischen Satz lieferte seinerzeit Helmut Schmidt im Bundestagswahlkampf 1980 bereits die Vorschau auf die deutsche Variante des neoliberalen „There Is No Alternative“-Dogmas von Margaret Thatcher. Diese zunehmend in Frage gestellte gesellschaftliche Doktrin richtet sich seit…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2020

Filmseminar: In der Hitze der Nacht

Oktober 14 @ 18:00 - 22:00
Anna-Siemsen-Hörsaal, Von-Melle-Park 8
Hamburg, 20146 Deutschland

(Spielfilm | Regie: N. Jewison | USA 1967 | 109 Min. | deu) Rassismus ist nicht nur eine menschenfeindliche Ideologie, die gesellschaftlich gemachte Ungleichheiten naturalisiert und Gewalt gegen so herabgewürdigte Menschen legitimieren soll. Er dient – gerade in Krisenzeiten – auch der Verschleierung und Aufrechterhaltung infragestehender Ausbeutungsstrukturen, die diese Ungleichheiten bedingen, und richtet sich insofern gegen Alle. Die US-amerikanische „Black Lives Matter“-Bewegung, die sich aus dem wachsenden Unmut über Polizeigewalt,…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren