Beim Sammeln helfen

Bis zum 23. Oktober 2019 sammeln wir mindestens 15.000 Unterschriften. Wenn du dabei mithelfen willst, dann findest du hier alle Informationen dazu.

Unterschriften sammeln kannst du alleine, zu zweit, unterwegs oder mit einem kleinen Stand in deinem Stadtteil. Weitere Hinweise, die du beachten solltest, damit das Unterschriften sammeln zu einer positiven Erfahrung wird, findest du in diesem kurzen Leitfaden (pdf).

Für das Sammeln ist es auch wichtig, die verschiedenen Stufen des Volksentscheids zu verstehen. Wie der Volksentscheid funktioniert, das haben wir in diesem Überblick (pdf) zusammen gefasst.

Unterschrieben wird mit Stift auf Papier. Dazu brauchst du die offizielle Unterschriftenliste. Die Vorlage kannst du entweder hier herunterladen und selbst ausdrucken (pdf). Oder du kannst unten auf der Karte nachsehen, an welchen Orten du leere Unterschriftenlisten wann und wo abholen und gefüllt wieder abgeben kannst.


Wann und Wo:

Die  Marker zeigen Orte an, wo du unterschreiben und/oder wo du leere Unterschriftenlisten abholen kannst. Falls dort auch ausgefüllte Listen abgegeben werden können, ist dies in der Beschreibung vermerkt.

Die ausgefüllten Unterschriftenlisten schickst du bitte bis zum 23. Oktober 2019 an:

Elias Gläsner, Svenja Horn
c/o FSR Sozialökonomie
Von-Melle-Park 9
20146 Hamburg

Du hast noch Fragen?
Dann schreibe uns doch eine E-Mail an kontakt@schluss-mit-austeritaet.de


 

(190430_Unterschriftenliste austerity.pdf, Adobe Acrobat Dokument 499 KB)
Download


DownloadGesetz und Begründung
(Volksinitiative_ISSMA_Gesetzesblatt.pdf, Adobe Acrobat Dokument 312 KB)
Download

(Jeder Person, die unterschreibt, muss die Gelegenheit gegeben werden, das Gesetz zu lesen oder ausgehändigt zu bekommen)


DownloadKurzinfo zur Volksentscheid
(ISSMA_Flyer_Infoblatt_Volksentscheid.pdf, Adobe Acrobat Dokument 187 KB)
Download

 

DownloadHinweise zum Sammeln
(ISSMA_Hinweise_zum_Sammeln.pdf, Adobe Acrobat Dokument 87 KB)
Download