Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aktionsfrühstück und Großsammeltag

August 4 @ 10:30 - 18:00

am Sonntag, den 04.08.2019 um 10.30 Uhr in der Uni Hamburg, Von-Melle-Park 9.

Seit dem Start der Volksinitiative am 30.04.2019 wurden bereits zahlreiche Gespräche auf den Straßen der Stadt geführt. 6000 Hamburger*innen haben bisher mit ihrer Unterschrift für die Volksinitiative deutlich gemacht, dass sie für die dringend notwendigen, massiven öffentlichen Investitionen in die Bildungs-, Kultur-, Sozial-, und Gesundheitseinrichtungen, in die soziale Daseinsvorsorge sowie in die öffentliche Infrastruktur eintreten.

Damit ist bereits jetzt über die Hälfte der notwendigen (gültigen!) 10.000 Unterschriften für die Volksinitiative gesammelt. Auf dieser Grundlage wollen wir die „Halbzeit“ nutzend die Sammlungsaktivitäten dynamisieren und intensivieren, damit wir Ende Oktober eine ausreichende und darüber hinausreichende Anzahl an Unterschriften wirklich zusammen haben. Alle können sich einbringen und haben dafür Bedeutung!

Daher wollen wir alle neuen und alten Aktiven, am Sonntag, den 04.08.2019 um 10.30 Uhr zu einem gemeinsamen Aktionsfrühstück und anschließender gemeinsamer Sammlungsaktivität, in unmittelbarer Umgebung, herzlich einladen.

Wir treffen uns zum Aktionsfrühstück in der Universität Hamburg, Fachbereich Sozialökonomie (ehem. HWP), Von-Melle-Park 9 in Raum S27.

Die Streichung der Schuldenbremse aus den Köpfen und der Hamburger Landesverfassung ist die beste, langanhaltend wirkende Belebung eines demokratischen Gemeinwesens. Die Volksinitiative „Schuldenbremse streichen!“ trifft den Nerv der Zeit. Zehn Jahre sind seit der Einführung der Schuldenbremse ins Grundgesetz vergangen: Kaputte Straßen und Brücken, unterfinanzierte Schulen und Hochschulen, enorme Arbeitsverdichtung im öffentlichen Dienst, privatisierte Gesundheitsversorgung, verschwindende Sozialeinrichtungen, immer teurer werdender öffentlicher Nahverkehr und zu wenige Sozialwohnungen sind nicht akzeptable Folgen dieser Politik und Gründe genug, warum eine sofortige soziale Politikwende geboten ist.

Es macht immer wieder große Freude, gemeinsam den positiv-politischen Bezugspunkt rund um die Notwendigkeit und Möglichkeit der Streichung der Schuldenbremse in Gesprächen mit dem Mitmenschen während den Sammelaktivitäten zu bilden. Wir wollen insbesondere neue Unterschriftensammler*innen am Sonntag begrüßen und das Frühstück dafür nutzen, gemeinsam Ambition und Herausforderungen zu diskutieren und uns damit für einen erfolgreichen Sammlungstag zu konstituieren. Im Anschluss wollen wir in Teams in die Stadt ausströmen und gemeinsam den sonntäglichen Spaziergang oder Parkbesuch politisieren.

Dabei kommt es auf jede*n an – Jede*r kann mittun, die sofortige, soziale Politikwende umzusetzen!

Um kurze Anmeldung bis Samstag, den 03.08.2019, 14 Uhr wird mit einer knappen Mail an kontakt@schluss-mit-austeritaet.de gebeten. Diese hilft bei der Planung, ausreichend Lebensmittel einzukaufen. Ergänzend kann gerne selbst etwas zu Essen mitgebracht werden. Es ist natürlich auch möglich, erst im Laufe des Tages dazu zu stoßen. Auch dazu bitten wir um kurze Rückmeldung an die o. g. E-Mailadresse für weitere Absprachen.

Details

Datum:
August 4
Zeit:
10:30 - 18:00

Veranstaltungsort

Von-Melle-Park 9
Von-Melle-Park 9
S27, Hamburg 20146

Veranstalter

International solidarisch: Schluss mit Austerität