Unterstützer*Innen

Bisherige Unterstützer*Innen des Hamburger Manifest gegen Austerity sind:

  • AStA der Uni Hamburg,
  • AStA der HAW Hamburg,
  • AStA der Hochschule für Bildende Künste,
  • AG Wirtschaft, Haushalt und Finanzen der LINKEN Hamburg,
  • AK Plurale Ökonomik Hamburg
  • Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit (AKS) Hamburg,
  • Betriebsrat Jugendhilfe e.V.,
  • Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (BdWi),
  • Campusgrün Bundesverband grün-alternativer Hochschulgruppen,
  • DIDF Jugend Hamburg,
  • DIE LINKE.SDS Bundesverband,
  • DIE LINKE Lüneburg,
  • Fachschaftsrat Soziale Arbeit der HAW,
  • Fachschaftsrätekonferenz (FSRK) Uni Hamburg,
  • Forum Demokratische Linke 21 Regionalgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein,
  • GEW Hamburg,
  • Grüne Jugend Hamburg,
  • Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges (IPPNW) Hamburg,
  • linksjugend solid Hamburg,
  • Studierendenparlament Uni Hamburg.

Wenn ihr, als Gruppe oder Organisation, das Manifest auch unterstützen wollt, schreibt eine E-Mail an: kontakt@schluss-mit-austeritaet.de