Aktivitäten

Die Kampagne „International solidarisch: Schluss mit Austerität!“ ist eine langfristig angelegte Kampagne mit vielen verschiedenen Aktivitäten. Um die Austeritätspolitik endgültig hinter uns zu lassen, wollen wir uns durch gemeinsamen Protest, vielfältige Kulturveranstaltungen und Tagungen gemeinsam qualifizieren und für eine gesellschaftliche progressive Entwicklung solidarisch kämpfen.

Dafür finden momentan im zweiwöchigen Abstand Aktiventreffen der Kampagne „International solidarisch: Schluss mit Austerität!“ immer mittwochs an der Universität Hamburg, auf dem Hauptcampus  – Von-Melle-Park, 20146 Hamburg statt.

An den jeweils anderen Mittwochen findet aktuell die Kinoreihe gegen Austerität, ein Film-Seminar mit Diskussion, statt. Ihr seid herzlich eingeladen!

Alle Einzeltermine, Aktionen und Veranstaltungen findet ihr in unserem Terminkalender.